Referenzen

Wir sind ein innovativer und kompetenter Partner für unsere Versicherungskunden und schreiben für sie nachhaltige Erfolgsgeschichten. Wir liefern einen starken Mehrwert für alle Beteiligten im Personenschadenmanagement und tragen damit zum Wertschöpfungsprozess der Versicherer bei. Das Ergebnis ist eine hohe Kundenzufriedenheit  – wie die folgenden Success Storys zeigen.

 

 

Detlev Ballas

Leiter Kraftfahrt Schadenmanagement, LVM

Der LVM arbeitet seit 2012 mit ACTINEO im Rahmen der Beschaffung und Digitalisierung von Arzt- und Klinikberichten zusammen.

„ACTINEO sorgt für eine äußerst schnelle und kompetente Beschaffung aller relevanten medizinischen Dokumente. Auf Grundlage der von ACTINEO digitalisierten und ICD-10-codierten Daten erhalten unsere Schadensachbearbeiter außerdem bei Mengenschäden sowohl Orientierungswerte für die Schmerzensgeldverhandlungen als auch mehr Sicherheit bei der Risikoprüfung. Auf diese Weise können sie Verletzungsrisiken schneller erkennen und gezielter Interventionspunkte setzen.

Das Ergebnis: schnelle Laufzeiten, zügige Schadenabwicklung, geringere Kosten.“


Kerstin Leitner

Gruppenleiterin Kraftfahrt-Personengroßschaden bei der SV SparkassenVersicherung

Die SV SparkassenVersicherung setzt seit Anfang 2018 das ACTINEO Personenschaden Cockpit (APSC) als Plattform für das Fallmanagement ein.

„Eine gewisse Quantität an strukturierten Daten ist notwendig, um valide Aussagen zu einem Schadenfall treffen zu können. Dies ist im APSC jetzt möglich. Dadurch können wir uns auf die wesentlichen Aspekte in der Personenschadensteuerung konzentrieren.

Mit dem APSC ist eine grundlegende Digitalisierung unserer Personenschadenfälle gelungen. Hierdurch konnten wir eine Verbesserung der Arbeitsabläufe im Sinne einer optimierten Schadensteuerung erreichen. Unsere Führungskräfte nutzen das Cockpit zum Controlling und zur Reservesteuerung, die Schadensachbearbeiter zum Fallmonitoring.

Wir entwickeln das APSC gemeinsam mit ACTINEO laufend in einem agilen Prozess weiter und generieren so den größtmöglichen Nutzen für unser Unternehmen.“


Karl Walter

Abteilungsdirektor Kraftfahrt- und Unfall-Schaden, R+V Allgemeine Versicherung AG

Die R+V Versicherung arbeitet seit 2017 mit ACTINEO bei der Rechnungsprüfung im Rahmen der Sozialversicherungsträger-Regresse zusammen.

„Dank der Rechnungsprüfung von ACTINEO konnten wir schon nach kurzer Zeit erhebliche Kosteneinsparungen verzeichnen. Wir beauftragen ACTINEO vor allem bei den mittelschweren und komplexen Personenschäden und haben hier in enger Kooperation mit dem kompetenten Team einen Prozess geschaffen, der unsere individuellen Anforderungen in der Schadenregulierung berücksichtigt.

Geprüft wird, ob die entstandenen Kosten unfallkausal sind, ob medizinische Standards und Leitlinien eingehalten wurden und zudem, ob gebührenrechtlich korrekt abgerechnet wurde. Die medizinische Fachkompetenz der Prüfer bei ACTINEO garantiert eine unabhängige, objektive und fundierte Rechnungsprüfung, egal, ob nach EBM der Gesetzlichen, GOÄ/GOZ der Privaten Krankenversicherung oder DRG bei Krankenhausleistungen abgerechnet wurde.

Besonders bei schweren Personenschäden mit langen oder komplexen Heilverläufen ist für die richtige Einschätzung die medizinische Beratung durch die ACTINEO-Mitarbeiter unabdingbar geworden.“