Mitarbeiterstorys

Unsere Unternehmenskultur ist so vielfältig und lebendig wie die Geschichten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Jede/r bringt den persönlichen Werdegang mit in die Tätigkeit bei ACTINEO ein.

 

 

 

Atsuhiro Endo

Softwareentwickler, Teamplayer, Boulderer

„Bevor ich zu ACTINEO kam, war ich als Softwareentwickler im Tourismus- und im Finanzsektor in Paris und Tokio tätig. In Japan geboren und in Frankreich aufgewachsen, bin ich durch meine Freundin nach Deutschland gekommen und fühle mich bei ACTINEO sehr wohl. Unser Unternehmen erlebt gerade einen Innovationsschub mit vielen interessanten Projekten, bei denen laufend Ideen und neue Technologien diskutiert werden – eine super Zeit, um als Teammitglied dabei sein zu dürfen. Meine Kollegen sind offen und locker, nehmen ihren Job aber zugleich sehr ernst und arbeiten kooperativ – das schätze ich sehr. Gespannt bin ich auf die Ergebnisse erster agiler Ansätze bei ACTINEO, die den Kunden stark in den Entwicklungsprozess einbeziehen und auch den team- wie bereichsübergreifenden Austausch noch mehr fördern werden. In meiner Freizeit gehe ich, unter anderem mit Kollegen, gerne bouldern und arbeite an meinen Sprachkenntnissen – sowohl in neuen Programmiercodes als auch in Deutsch.“


Bastian Beckers

Student Digitales Management, Eishockeyfan und Hobbykoch

„Vier Jahre lang war ich bei ACTINEO in der Belegbeschaffung tätig und bin nun in die Verwaltung gewechselt. Als Assistent Projekt- und Accountmanagement erstelle ich Anforderungsspezifikationen, arbeite am Aufbau einer strukturierten Datenbank mit und unterstütze die Kollegen bei den Kundenreportings. Online ist mein Ding: Seit Oktober 2016 studiere ich mit dem Ziel Master Digitales Management. Bei ACTINEO gefällt mir besonders gut, dass ich Einblicke in sämtliche Prozesse des Unternehmens erhalte. Den offenen und familiären Umgang im Team schätze ich sehr. Hier kann jeder Kritik üben; eine Lösung wird immer gemeinsam gefunden. Als großer Fan meiner Kollegen verbringe ich nicht nur bei der Arbeit, sondern auch nach Feierabend gerne Zeit mit ihnen. Ich bin absolut eishockeybegeistert und spiele selbst. Außerdem mache ich Musik und koche viel mit Freunden.“


Katharina Hünefeld

Qualitätsmanagerin, Metal-Fan, Kulturausflüglerin

„Begonnen habe ich bei ACTINEO als Anlegerin bei der Informationsbeschaffung. Vor drei Jahren kam der Bereich Qualitätsmanagement hinzu. Zu meinen Aufgaben gehören hier die Einarbeitung neuer Mitarbeiter und die Dokumentation unserer Prozesse, das Erstellen von Handbüchern und die Pflege des Intranets – also im Prinzip alles, was das Wissensmanagement im Unternehmen betrifft. An meinem Job gefällt mir besonders, dass ich die Ergebnisse meiner Arbeit sehe. Die Prozess-Baustellen, die ich im Betrieb aus erster Hand kenne, kann ich als Qualitätsmanagerin angehen und verändern. Dabei fühle ich mich besonders mit unseren Unternehmenswert ‚Wachstum und Leistung‘ verbunden. Ich finde es toll, wie wir wachsen, und dass ich einen sichtbaren Beitrag dazu leisten kann. Entspannen kann ich gut bei Metal- und Gothic-Musik, aber auch auf Sonntagsausflügen zu Kulturgütern und Kunstausstellungen in der Region. Da schlägt mein B.A. in Kulturwissenschaften voll durch.“


Dr. Rokya Camara

 Ärztin, Tauchlehrerin, Globetrotterin

„ACTINEO arbeitet mit einem interdisziplinären Netzwerk von Fachärzten zusammen, um seinen Kunden das bestmögliche medizinische Know-how rund um das Thema Personenschaden zu bieten. Ich bin als Ärztin für Kinder- und Jugendheilkunde mit der Schwerpunktbezeichnung Neonatologie für die Begutachtung im pädiatrischen Bereich zuständig. Bei ACTINEO habe ich eine beratende Funktion; das ist sehr abwechslungsreich und eine ideale Ergänzung zu meiner hauptberuflichen Tätigkeit in der Klinik, wo ich mich mit der Versorgung kranker Neu- und Frühgeborener beschäftige. Als Ausgleich zu meinen fordernden Aufgaben reise ich gern; zwei Jahre lang hab auch schon in Asien und Afrika gearbeitet und dort neben Touristen, Tauchunfälle und die einheimische Bevölkerung medizinisch versorgt.“


Boris Magdanz

Physiotherapeut und Osteopath, Kletterer, Gitarrenbauer

„Nach zehnjähriger Tätigkeit als Physiotherapeut und Ostheopath stand für mich ein Wechsel in punkto Berufslaufbahn an. 2015 kam ich zu ACTINEO – meine langjährige Erfahrung mit traumatischen Unfallfolgen kommt mir hier sehr zugute. Seit 2016 leite ich das Team, das für unseren Kunden die systematische und medizinische Rechnungsprüfung macht. Momentan boomt es geradezu und wir suchen ständig neue Teamkolleginnen und -kollegen für diesen Wachstumsbereich. In meiner Freizeit klettere ich, surfe und fahre Rennrad. Außerdem spiele und baue ich mit Leidenschaft Gitarren und Ukulelen.“


Lars Klußmeyer

Diplom-Kaufmann, Wasserballspieler, Würfelsammler

„Verändertes Kundenverhalten und Digitalisierung bei gleichzeitiger Niedrigzinsphase führen gerade zu einem enormen Umbruch in der Versicherungsbranche. Davon profitieren innovative Dienstleister wie ACTINEO. Für mich ist es jeden Tag spannend zu sehen, wie sehr wir wachsen. Im Versicherungsbereich bin ich seit Beginn meiner Karriere tätig, lange Jahre im Kfz-Sachschadenbereich. Seit 2016 bin ich bei ACTINEO: zunächst als Leiter Business Development, seit 2018 als Geschäftsführer. Außerhalb des Jobs spiele ich Tennis und Wasserball, sammele Spielwürfel und engagiere mich in meinem örtlichen Lions Club.“