29.06.2018

ACTINEO empfängt Studierende

Am 27. Juni 2018 öffnete ACTINEO seine Türen für den Studierenden-Workshop des Fördervereins VersicherungsMathematik im Bereich der Kraftfahrtversicherung – kurz VM4K. Nach einer Präsentation des Unternehmens mit besonderem Fokus auf dem Bereich Business Intelligence und Data Analytics erhielten die Mathematikstudenten von der RWTH Aachen und der Fachhochschule Koblenz eine Führung durch das ACTINEO-Gebäude. Insbesondere die Datenmodelle zur Prognose der Schmerzensgeldhöhe und der AU-Dauer sowie die Strukturierung von Daten aus dem Personenschadenbereich stießen auf das Interesse des mathematischen Nachwuchses.

Die ganztägigen VM4K-Workshops bereiten auf das alljährliche Speedpraktikum vor, das im September und Oktober 2018 unter anderem bei ACTINEO stattfinden wird. Insgesamt werden zwei Plätze an talentierte Studierende vergeben, die einen praxisnahen Einblick in das Zusammenspiel von Mathematik und Versicherungswirtschaft erhalten wollen. Das sechswöchige Speedpraktikum umfasst drei Stationen à zwei Wochen. Dieses Jahr können die Praktikanten außerdem noch bei den Versicherungsunternehmen DEVK, ERGO, Itzehoer/AdmiralDirekt und Signal Iduna sowie beim aktuariellen Beratungsunternehmen Meyerthole Siems Kohlruss Berufsluft schnuppern.

Foto: Besuch beim VM4K-Mitglied ACTINEO: HR-Manager Florian Jessulat-Siegel (links) und Leiter Business Intelligence Sebastian Steinfort (rechts) betreuten die Gäste von der RWTH Aachen und der Fachhochschule Koblenz. Copyright: ACTINEO GmbH