04.12.2017

Mit medizinischem Blick

Für ein effizientes Personenschadenmanagement ist fundiertes medizinisches Wissen unabdingbar – besonders, wenn es um die Einschätzung von komplexen Unfallfolgen geht. ACTINEO hat deshalb ein eigenes Institut für Medizinische Begutachtung. Wir stellen das Team vor.

„Eine enge und vertrauensvolle Kooperation ist die Basis für unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Versicherungen“, sagt Prof. Dr. med. Harald Meier, der das Institut bei ACTINEO seit 2014 leitet. Der erfahrene Chirurg und Gutachter ist mit seinem Team für die medizinische Beurteilung der Schadenfälle zuständig. Zum Leistungsspektrum gehören unter anderem Sachverständigengutachten nach Aktenlage, Untersuchungsgutachten, Gutachtenprüfungen sowie die Unterstützung bei der Vorbereitung von Sammelbesprechungen. Der Institutsleitung steht mit Katrin Marx eine kompetente Assistentin zur Seite, die alle medizinischen Anfragen der Versicherungen koordiniert und die Kommunikation mit sämtlichen Akteuren steuert.

Auf breiter Faktenbasis

„Etwa 80 Prozent der Fälle des Instituts lassen sich zügig und endgültig bearbeiten“, schätzt Prof. Meier. Zu komplexen oder unklaren Fälle erfolgen weitergehende Untersuchungen, und es können Gutachten und Zweitmeinungen auch für Gerichtsverfahren erstellt werden. Im Rahmen der Dauerschadeneinschätzung prognostiziert das Team um Prof. Meier beispielsweise Invaliditätsgrade, damit die Unfallversicherer entsprechende Reserven einplanen können.

Dabei nehmen die medizinischen Experten Vorerkrankungen und Vorschäden genau unter die Lupe, um sie von den direkten Unfallfolgen abgrenzen zu können. Zur Klärung von speziellen fachmedizinischen Fragen arbeitet das Team mit einem Netzwerk aus Fachärzten aller Richtungen zusammen. Durch kompetente Beurteilungen und Gutachten vereinfacht die Arbeit des medizinischen Teams die Abläufe in der Schadenregulierung erheblich. Aufgrund der Tatsache, dass Versicherer die Schmerzensgeldvorschläge gleich mit erhalten können, bringt ACTINEO echten Mehrwert für seine Kunden.