21.03.2018

Ein Cockpit für den Personenschaden

Basierend auf dem bisherigen Infoboard haben ACTINEO, der Marktführer für die Digitalisierung und medizinische Einschätzung von Personenschäden, und die SV SparkassenVersicherung, der moderne Regionalversicherer, gemeinsam das Personenschaden Cockpit entwickelt – ein digitales Instrument der aktiven Schadensteuerung für Haftpflichtversicherungen und private Unfallversicherungen.

Das Cockpit setzt auf der zentralen IT-Architektur von ACTINEO mit Deutschlands größter unabhängiger Datenbank medizinisch codierter Personenschäden auf. Gemäß dem Leitspruch „Aus der Praxis für die Praxis“ gewährleistet die SV SparkassenVersicherung durch ihre aktive Beteiligung an Konzeption, Entwicklung und Bewertung, dass die neuen Funktionen komplett auf die komplexen Anforderungen der Versicherungskunden abgestimmt sind. Selbstverständlich finden auch die auf der Basis der ACTINEO-Personenschadendatenbank entwickelten Prädiktionsmodelle Eingang in das Cockpit, beispielsweise das Modell zur Vorhersage der wahrscheinlichen Arbeitsunfähigkeit auf Einzelschadenbasis.

Funktionalitäten im Cockpit

Der Zugang zum neuen Personenschaden Cockpit kann über verschiedene Rollen und Berechtigungen gesteuert und die Anwendung so von Führungskräften zum On-Demand-Controlling und von Schadensachbearbeitern zum laufenden Fallmonitoring genutzt werden. Vom Fallmanager mit medizinischer Akte über die Berechnung von medizinischen Risk-Scores bis zum Reservierungsrechner: Das modulare und webbasierte Cockpit hält vielfältige Anwendungen übersichtlich bereit. Der ACTINEO Fast Track, eine digitale Anwendung zur Schadenschnellregulierung, die Dauerschadeneinschätzung sowie die Berichtbeschaffung und die Erstellung medizinischer Gutachten lassen sich zudem direkt aus dem Cockpit beauftragen. Natürlich enthält das Personenschaden Cockpit alle bewährten Funktionen des Infoboards, unter anderem die ACTINEO-Arztdatenbank und die Diagnose-Informations-Texte (DITs). Die Anwendung wird auch künftig ständig aktualisiert und um medizinische Informationen sowie zusätzliche Steuerungselemente erweitert.