06.10.2017

ACTINEO und das Berufsförderungswerk Köln beschließen Zusammenarbeit

Als direkter Nachbar im Kölner Süden wird ACTINEO künftig Praktika für die Ausbildungsklassen anbieten und den Umschülern so einen Einblick in den Bereich des Personenschadenmanagements geben. Simone Müller (links), Teamleiterin bei ACTINEO und beim Personenschaden-Spezialisten für die Bereiche Ausbildung und Praktika zuständig, überreichte Petra Hansen vom BFW in der vergangenen Woche den Kooperationsvertrag. Die Aufgabe des Berufsförderungswerks Köln ist es, Menschen, die nach einer Erkrankung oder infolge eines Unfalls ihre bisherige Arbeit nicht mehr ausüben können, durch eine Umschulung neue berufliche Perspektiven zu bieten.